Prophylaxe

Vorbeugen statt teure Reparaturen

Leider ist die Prophylaxe in den letzten Jahren millionenfach vernachlässigt worden. Auch heute noch gibt es Zahnarztpraxen und Kliniken, die keine Prophylaxe oder professionelle Zahnreinigung betreiben. Dänemark macht es uns vor. Der Erfolg: In Dänemark beschäftigt sich ein Zahnarzt zu 80% mit Prophylaxe und nur zu 20% mit Reparatur wie z.B. Kronen und Prothesen. In Deutschland ist es umgekehrt.

Hin zur Pflege und Erhalt - weg von Zahnverlust und Reparatur. Gehen Sie diesen Weg mit uns!

Zahnmedizinische Prophylaxe

Die zahnmedizinische Prophylaxe verhindert die Entstehung von Zahn- und Mundkrankheiten und darüber hinaus Krankheiten, die durch Zahnbakterien ausgelöst werden können, z.B. Endokarditis, spezifische Gelenksentzündungen und vieles mehr. Bei konsequenter Prophylaxe in regelmäßigen Abständen von 3 - 6 Monaten, werden die Gesundheit von Zähnen und Zahnfleisch dauerhaft erhalten. Darüber werden die Resultate aufwendiger und teurer Zahnbehandlungen langfristig gesichert.

Die Prophylaxemaßnahmen sind dann am wirkungsvollsten, wenn wir das individuelle Risiko genau kennen. Wir ermitteln das Risiko für Karies und Parodontitis anhand dreier verschiedener Parameter:

Gezielte prophylaktische Maßnahmen

Im Rahmen einer professionellen Zahnreinigung werden Plaque und Zahnstein gründlich entfernt. Dies geschieht schonend mit Hilfe von Ultraschall, um die Zahnoberfläche nicht zu schädigen. Zur Verringerung der Plaqueaffinität werden die Zähne abschließend poliert. In einem erweiterten Rahmen werden auch überstehende Füllungs- und Kronenränder korrigiert.

Mundgeruchbehandlung

Der Raucher und Knoblauchliebhaber weiß, warum er aus dem Mund riecht. Er kann es selbst regeln.

Für alle anderen gilt: Durch die professionelle Zahnreinigung werden die unangenehmen riechenden Bakterien und ihre Duftstoffe aus der Mundhöhle entfernt. Meist stellt sich schon nach der ersten Sitzung der Erfolg ein. Um einen dauerhaft frischen Atem zu erhalten, sollten Sie die Tipps unserer Prophylaxemitarbeiterinnen befolgen: besondere Zahnbürsten, Zahncreme, Mundspüllösungen. Wir zeigen Ihnen gern, wie Sie Ihre Zähne richtig pflegen.

Manchmal ist es notwendig auch die Zunge zu bürsten. In den rauen Bereichen sammeln sich bisweilen eine Menge der unangenehmen duftproduzierenden Mitbewohner.

Eine regelmäßige Wiederholung der professionellen Zahnreinigung erhält den guten Atem dauerhaft.